Tipps und Tricks rund um
die Anhängekupplung.

Das Thema Anhängekupplung ist sehr vielschichtig und umfangreich.
Um Ihnen im Umgang mit Anhängekupplungen ein paar Tipps und Tricks an die Hand zu geben, stellen wir auf dieser Seite nach und nach einzelne Bereiche dazu vor.
Von der Pflege der Anhängekupplung bis zum Einparken mit Anhänger.

Tipps zum Rückwärtsfahren mit Anhänger

Tipp 1:
Möglichst gerade vor eine Lücke fahren und dann gerade zurücksetzen. Gewöhnen Sie sich an,
über die Außenspiegel zu "navigieren". Das funktioniert nach kurzer Zeit richtig gut. 

Tipp 2
Grundsätzlich: Der Anhänger bewegt sich immer entgegengesetzt zum Lenkrad. 
Achten Sie in den Außenspiegeln einfach nur auf die vorderen Ecken des Hängers. Erscheint die Ecke links, lenken Sie nach links, erscheint die Ecke rechts, lenken Sie nach rechts. Da Sie beobachten, wo die Ecke erscheint, müssen Sie einfach nur dort hinlenken, wo Sie hinschauen. Dabei langsam mit Bedacht lenken.

Tipp 3:
Manche Anhänger lassen sich, sobald sie über einen bestimmten Winkel zum Zugfahrzeug hinaus gekommen sind, nicht mehr zurück lenken und stehen dann im ungünstigsten Fall fast im 90° Winkel zum Zugfahrzeug.
Dann hilft nur die Korrektur nach vorn und neues Anfahren oder evtl. das Abkoppeln.

Tipp 4:
Bei engen Lücken halten Sie sich am besten an eine Begrenzung (zum Beispiel einem anderen Anhänger) links hinter Ihnen, die Sie vom Fahrerrückspiegel aus sehen können.

Tipp 5:
Wenn Sie alleine einparken, hilft es, an das Ende der Lücke eine Markierung zu legen.
Dann können Sie mit dem Hinterrad nur an diese Markierung fahren und stoßen nicht an die Wand oder den Zaun.

Tipp 6:
Zu Übungszwecken sollten Sie sich auf einem sicheren Platz mit Verkehrshütchen eine Versuchsstrecke aufbauen. Bitten Sie dabei einen versierten Anhängerfahrer um Unterstützung. Ansonsten heißt es schlicht üben, üben, üben.

Achten Sie beim Rückwärtsfahren mit Anhänger immer auf das Thema Sicherheit. Lassen Sie sich u. U. in die Parklücke einweisen. Rangieren Sie vorsichtig und umsichtig. Lassen Sie sich nicht von anderen Verkehrsteilnehmern unter Druck setzen. Sie schaffen das.

Wartung einer Anhängekupplung

Im Idealfall hält eine Anhängerkupplung ein Leben lang. "Die Realität sieht leider oft anders aus, da Korrosion und Wartungsstau Probleme bereiten können", erklärt Rüdiger Niemann, Leiter des Kundendienstes bei Westfalia-Automotive.

"Obwohl eine Anhängerkupplung ein robustes Stahlteil ist, darf man eine regelmäßige Inspektion und Wartung nicht vernachlässigen". Um Ihre Anhängerkupplung oder die Ihrer Kunden bestmöglich in Stand zu halten, gibt es ein paar Tipps & Tricks, die Sie beachten sollten.

Um eine ordnungsgemäße Funktion zu gewährleisten, müssen die Kugelstange der abnehmbaren Anhängerkupplung und das Aufnahmerohr stets sauber sein. Auf eine regelmäßige Pflege der Mechanik ist deswegen zu achten. Das Schloss sollte nur mit Graphit behandelt werden. Hilfreich ist auch, Lagerstellen, Gleitflächen und Kugeln regelmäßig mit harzfreiem Fett bzw. Öl zu fetten bzw. zu ölen. Das Fetten und Ölen dient auch als zusätzlicher Korrosionsschutz.

Bei der Fahrzeugreinigung mit einem Dampfstrahler muss die Kugelstange abgenommen und der Verschlussstopfen eingesetzt werden. Damit der Stopfen auch richtig sitzt und nicht schnell verloren geht, "kann man Fett in das Aufnahmerohr schmieren und anschließend den Verschlussstopfen einfügen, so dass er sich richtig rein "saugt"" fügt Niemann hinzu. "Die Kugelstange sollte außerdem niemals dampfgestrahlt werden."

Ganz wichtig: Der Kugelkopf sollte vor Betrieb mit einem Anhänger gefettet werden. Wird hingegen ein Fahrradträger auf die Anhängerkupplung gesetzt, muss das Fett oder Öl unbedingt vorher vom Kugelkopf entfernt werden! Wird die Anhängerkupplung einmal nicht benutzt, bitte die Kugelschutzkappe verwenden.

HIER geht's zur Sonderseite "Wartung von Anhängerkupplungen"

Was ist zu tun, wenn der Schlüssel der Anhängekupplung weg ist?

Grundsätzlich sollten Sie sich bei Lieferung einer automatisch abnehmbaren Anhängerkupplung die Nummer des Schlüssels notieren, um im Falle eines Verlusts oder Verbiegen des Schlüssels schnell handeln zu können.
Auch wenn Sie dies nicht getan haben, haben wir eine Lösung für Sie.

Die Optionen stellen wir Ihnen hier vor.

Aber Achtung: Bei allen Anhängerkupplungen, die vor 1995 hergestellt wurden (mit der Kennung „2AXX“ am Schloss), können keine Schlüssel nachproduziert werden!

Was muss beim Betrieb eines Fahrradträgers für die Anhängerkupplung beachtet werden?

Die Sonne lacht. Es ist wieder Zeit, den (neuen) Fahrradträger für die Anhängerkupplung zu nutzen und neue Wege zu erkunden.
Doch auch beim Betrieb des Fahrradträgers sind einige Dinge zu beachten.
Darf denn jede Anhängerkupplung für den Transport von Fahrradträgern genutzt werden?
Was passiert, wenn der Träger plötzlich das Kennzeichen verdeckt?

Diese Checkliste hilft dabei den Start in die Fahrrad-Saison vorzubereiten.