Neuer Weltrekord

Porsche mit Kupplung von Westfalia-Automotive zieht Airbus A380

Unfassbar. Sensationell. Großartig.
Die Superlative überschlugen sich.
Ein Porsche Cayenne zieht einen 285 Tonnen schweren A380 mit einer Anhängekupplung von Westfalia-Automotive.
Damit gab es für Porsche einen neuen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde.
(Bilder mit freundlicher Genehmigung Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Copyright  Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG)

Starke Leistung

Was kann ein starker Geländewagen leisten?
Genau das wollte Porsche wissen und führte gemeinsam mit Air France ein einzigartiges Experiment durch.
Vor den aufmerksamen Augen von Guinness World Records-Juror Pravin Patel
ließen die Verantwortlichen auf dem Pariser Flughafen Charles de einen serienmäßigen Porsche Cayenne S Diesel einen Airbus A380 der französischen Fluggesellschaft ziehen.
Pravin Patel war begeistert: „Ich habe schon einige großartige Rekordversuche in meiner Laufbahn verifiziert, doch einen Porsche zu sehen, der eines der größten Flugzeuge der Welt zieht, gehört definitiv zu den spektakulärsten Ereignissen".

Der Unterschied zwischen den beiden Gefährten war groß: Der Cayenne mit seinen 4,80 Metern und knapp zwei Tonnen Gewicht. Der A380 mit seinen gigantischen  73 Metern Länge und 285 Tonnen Gewicht. Doch der Porsche Cayenne zog den Airbus ganze 42 Meter hinter sich her. Wahnsinn.

Am Steuer des Sport-SUVs mit 385 PS saß Porsche Ingenieur Richard Payne.
Er war nach der Rekord-Fahrt absolut euphorisch: „Geschafft – ich bin so erleichtert! Normalerweise testen wir die Grenzen unserer Fahrzeuge nicht so extrem aus, aber heute haben wir eine Ausnahme gemacht".

Das der Rekord zustande kam, war auch ein Verdienst von Westfalia-Automotive. Die Anhängekupplung meisterte diese riesige Herausforderung bravourös. Ein Beleg für die extrem hohe Qualität der Kupplungen von Westfalia-Automotive.

Zitat Porsche zur Anhängekupplung von Westfalia-Automotive:
„Ihre Anhängekupplung war perfekt. Das Produkt ist völlig unversehrt - gut gemacht!“

Hier Video ansehen

Zurück zur Übersicht