Probleme beim Freischalten
des VW Passat B8?
Wir haben die Lösung!

Lösungsoptionen für die Fahrzeug-Freischaltung auf Anhängerbetrieb bei VW-Fahrzeugen

2015 hat Volkswagen Zubehör die Vorgehensweise bei der Codierung von Nachrüstungen geändert. Der bisherige Maßnahmen-Code wurde ab KW45/2015 durch neue Codierungsroutinen abgelöst

Als eines der ersten Fahrzeuge wurde dies beim VW Passat B8 umgesetzt. Mit dem Kauf einer Anhängerkupplung und des zugehörigen Elektrosatzes erhält der Kunde ein sogenanntes Aktivierungsdokument, indem drei Codes zur Freischaltung enthalten sind. Diese werden in der VW Datenbank der Fahrgestellnummer zugeordnet und sind damit nur einmal verwendbar. Ohne diese Codes kann das Fahrzeug im VW-System nicht mehr freigeschaltet werden.

Wir möchten über Lösungsoptionen für die "Freien Werkstätten" informieren, die den Verbau und auch die Codierung von Westfalia-Automotive-Anhängerkupplungen und -Elektrosätzen im Fahrzeug ermöglichen.

Für die Aktivierung unterschiedlicher Assistenzsysteme kann die Programmierung des Fahrzeugs auf Anhängerbetrieb erforderlich sein. Dies ist nicht der Fall, wenn die vom Gesetzgeber geforderten Mindestanforderungen (Beleuchtungsfunktionen, Blinküberwachung, Nebelschlussleuchten-Abschaltung) auch ohne Codierung erfüllt werden.

Westfalia-Automotive bietet beide Varianten an und ermöglicht der "Freien Werkstatt" weiterhin die Nachrüstung einer Anhängevorrichtung bei VW-Fahrzeugen.

Autocode

Westfalia-Automotive bietet zukünftig das Codiergerät Autocode an. Mit diesem Gerät kann die Werkstatt in wenigen Schritten eine geführte oder manuelle Codierung des Fahrzeugs auf Anhängerbetrieb durchführen.

Die ACC-Codierung für den VW Passat B8 ist aktuell in der Funktion "Manuelle Codierung" möglich (ab BJ 11/2014 ->). Darüber hinaus können zahlreiche weitere Fahrzeuge freigeschaltet werden.

Das Handgerät verfügt über einen OBD-Stecker und ein USB-Kabel zum Anschluss an einen PC um "Updates" der Software auf das Gerät überspielen zu können.

Das Codiergerät ist ab März 2016 erhältlich und eine gute Alternative für Werkstätten, die unabhängig von der Vertragswerkstatt Fahrzeuge auf Anhängerbetrieb codieren möchten. Kompakt und einfach zu bedienen, kann das Tool über den Großhandel bestellt werden.

Art.-Nr.: 900001400199

Autocode Fahrzeugliste

Fragen zum Produkt? Dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail!

 

Lösung 1: Verwendung des fahrzeugspezifischen VW Passat B8-Elektrosatzes (Codierung erforderlich)

Westfalia-Automotive bietet folgende fahrzeugspezifische Elektrosätze für den VW Passat B8 an*:

  • 7-polig für Fahrzeuge mit Vorrüstung: Art.-Nr. 305407300107
  • 13-polig für Fahrzeuge mit Vorrüstung: Art.-Nr. 305407300113
  • 7-polig für Fahrzeuge ohne Vorrüstung: Art.-Nr. 305408300107
  • 13-polig für Fahrzeuge ohne Vorrüstung: Art.-Nr. 305408300113

Funktionen:

  • Blinküberwachung durch CAN
  • Unterstützung der fahrzeugseitigen Assistenzsysteme
  • Abschaltung der Einparkhilfe
  • Für Rechts- und Linkslenker geeignet
  • Bei 13-poliger Ausführung inkl. Dauerplus und Ladeleitung

Die Codierung des Fahrzeugs auf Anhängerbetrieb ist danach mit folgenden Testern möglich:

  • Westfalia-Automotive Autocode Codier-Tool (kein weiteres Zubehör notwendig)
  • Hella-Gutmann-Tester mit aktueller Software gegebenenfalls mit Camera & Sensor Calibration Tool (CSC-Tool - Einstellwerkzeug für Fahrerassistenzsysteme)
    Anwendungsliste Hella-Gutmann-Tester für VW Passat B8
  • Gegebenenfalls sind weitere Geräte zur Freischaltung geeignet

Lösung 2: Verwendung des angepassten VW Passat B8-Elektrosatzes (keine Codierung erforderlich)

Westfalia-Automotive bietet einen angepassten Elektrosatz* für den VW Passat B8 an. Bitte beachten Sie, dass dieser Elektrosatz limitierte Funktionen besitzt und ein ausschließlich "lesendes" Modul enthält. Dies bedeutet, dass keine Informationen in das CANBus-System zurückgesendet werden und die fahrzeugseitigen Assistenzsysteme nicht beeinflusst oder verändert werden.

  • 7-poliger Elektrosatz: Art.-Nr. 321863300107
  • 13-poliger Elektrosatz: Art.-Nr. 321863300113

Funktionen:

  • "Read-Only-Modul": nur lesendes Modul, d.h. Abbildung der gesetzlich vorgeschriebenen Lichtfunktionen
  • Akustisches Signal (Buzzer) bei Fehlfunktionen der Blink- und Bremsleuchten
  • Abschaltung der Nebelschlussleuchte im Anhängerbetrieb
  • Keine Abschaltung der Einparkhilfe (nur manuell über Taster im Armaturenbrett möglich)
  • Bei 13-poliger Ausführung inkl. Dauerplusleitung - Ladeleitung optional

Technische Stammdaten Elektrosätze VW Passat B8